Nach dem Titel von Inhalten suchen.

Sollte der Inhalt nicht gefunden werden können, kann auch die Erweiterte Suche verwendet werden.

Institut für Theaterwissenschaft

Was für ein Theater!? Perspektiven und Methoden der Theaterwissenschaft

Veranstaltungsdaten: 
Mittwoch 14–16 (Beginn: 21.09.2011, Ende: 21.12.2011), 2 SWS, 3 ECTS-Punkte.
Beschreibung: 

Was Theater ist, wissen die meisten recht genau. In der theoretisch-historischen Beschäftigung mit Theater erweisen sich jedoch einfache Antworten auf die Ausgangsfragen schnell als unrichtig oder zumindest unzureichend. Ist Theater primär sozialer Prozess und deshalb beispielsweise mit Fest oder Feier vergleichbar? Oder eine besondere Form des Kunstwerks und deshalb verwandt mit der Bildenden Kunst? Theaterwissenschaftliche Antworten auf die Frage nach dem Wesen „des“ Theaters bzw. nach Eigenschaften szenischer Vorgänge werden im Grundkurs anhand von Texten aus der Fachgeschichte diskutiert. Parallel dazu wird diese Frage auch durch den gemeinsamen Besuch von drei Inszenierungen angegangen.

Hinweise: 

Der Grundkurs wird von Dr. des. Beate Schappach und Alexandra Portmann, M.A.durchgefürt und kann nur zusammen mit der Übung „Theaterwissenschaftliche Arbeitstechniken“ besucht werden.

© 2006 Institut für Theaterwissenschaft, Bern | Colophon | Designed by xeophin.networlds in Switzerland.