Nach dem Titel von Inhalten suchen.

Sollte der Inhalt nicht gefunden werden können, kann auch die Erweiterte Suche verwendet werden.

Institut für Theaterwissenschaft

Einführung in die Filmanalyse plus Visionierung

Veranstaltungsdaten: 
Donnerstag 14-18 und Visionierung (16-18) kann durch die Studierende selbst noch zu einer anderen Zeit organisiert werden (02.11.2006-01.02.2007), 2 SWS, 5 Kreditpunkte
Beschreibung: 

Die zum Zyklus „Medienanthropologie“ gehörige Übung hat das Ziel, sich systematisch den verschiedenen gestalterischen Parametern des Mediums Film zu widmen und in die Methoden der Filmanalyse einzuführen. In der analytischen Auseinandersetzung mit filmischen Werken, insbesondere des ethnografischen Films, soll das Sehen und dessen Umsetzung und „Verwertung“ in eine präzise filmwissenschaftliche Terminologie entwickelt werden. Dazu gehört die Erarbeitung von Grundkenntnissen in filmischer Technik und Ästhetik ebenso wie das Kennenlernen von Traditionen und Konventionen der Filmsprache.

Hinweise: 

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Institut für Sozialanthropologie. Für Studierende BA ab dem 3. Semester, MA und Liz.
Anmeldefrist: 8. September, von extern an rothen@anthro.unibe.ch

© 2006 Institut für Theaterwissenschaft, Bern | Colophon | Designed by xeophin.networlds in Switzerland.